U19 gewinnt gegen Bredeney

U19 gewinnt gegen Bredeney

Zu Gast in Heisingen war heute der Tabellenvorletzte aus Bredeney.

Ziel war es dominant zu spielen, Ball und Gegner laufen zu lassen. Dies gelang allerdings nur phasenweise.

Nach einer Flanke in der 16. Minute von Hendrik Köpfte ein Verteidiger der Fortunen den Ball völlig ungestört den Ball ins eigene Tor.

Das Chancenplus war deutlich auf Heisinger Seite, jedoch wurden erst kurz vor der Halbzeit die Tore 2 und 3 erzielt. Hendrik erkämpfte sich den Ball nach einem Abwehrfehler und konnte zum 2:0 einnetzen. Das 3:0 erzielte Okan nach großartiger Vorarbeit von Hendrik. Die Gäste konnten sich bei ihrem starken Schlussmann bedanken, dass es nicht schon 6 oder 7 zu 0 steht.

In der Pause wurde dann die Vorgabe gegeben noch mehr Gas zu geben und sich weiter Torchancen zu erarbeiten.

Nach der Pause wurde auch das4:0 erzielt, somit war das Spiel eigentlich schon entschieden. Jedoch hörten nun die Heisinger auf Fussball zu spielen und überliessen den Gästen mehr Spielanteile und Bredeney verkürzte bis auf 2:4. Diese witterten nun ihre Chance aber Janek erzielte dann das 5:2, von da an war die Messe gelesen und das Spiel plätscherte dem Ende entgegen.

Alles in allem ein verdienter Sieg der allerdings konzentrierter zu Ende gespielt werden muss.

Zu Gast bei der A Jugend waren heute Nico und Okan aus der B1 die sich beide gut eingefügt haben.



Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Facebook