2. Mannschaft: Zwischenbilanz vor dem 8. Spieltag

2. Mannschaft: Zwischenbilanz vor dem 8. Spieltag

Nach einer eigentlich vielversprechenden Vorbereitungen mit teils sehr ordentlichen Auftritten startete die 2. Mannschaft mit einem 7:0 Erfolg gegen Burgaltendorf in die neue Saison. Wie sich zeigen sollte, war dies der bislang einzige volle Punkterfolg.

Sei es aufgrund fahrlässiger Chancenverwertung, zahlreichen Verletzungen oder anderen terminlichen Verpflichtungen: In den folgenden 6 Spielen stand jeweils eine bunt durchgemischte Truppe auf dem Platz – von Automatismen und Abläufen kann zum jetzigen Zeitpunkt daher leider nicht gesprochen werden. Und so verlor man unter anderem auch gegen den letztjährigen Trainer und langjährigen sportlichen Leiter Franco Di Felice mit dessen neuer Mannschaft Teutonia Überruhr deutlich mit 2:6.

Am vergangenen Sonntag gelang es immerhin, ein eigentlich schon fast verlorenes Spiel gegen die Zweitvertretung vom ESC Rellinghausen noch mit einem Punktgewinn abzuschließen. Nun hoffen wir, eine kleine Serie zu starten. Gelegenheit dafür gibt es bereits heute im Spiel gegen ETB SW Essen II.

Von: Stefan Huß



Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Facebook