1. Mannschaft: Starke Revanche gegen die ESG 99/06

1. Mannschaft: Starke Revanche gegen die ESG 99/06

Mit eine 8:0 Sieg revanchierten wir uns gestern bei ESG 99/06 für die bisher einzige Saisonniederlage.

In einem wirklich tollen Fussballspiel zeigten wir von Anfang an, dass wir heute nichts anbrennen lasssen wollten. In allen Mannschaftsteilen waren wir hellwach, agressive und immer einen Schritt voraus.

In der 7. Minute spielte Niklas Nadolny den mitgelaufenden Fynn Ross frei der zur frühen Führung traf. In der Folge ließen wir den Ball gut laufen, standen aber auch bei Ballbestitz des Gegners sehr gut und gabe ihnen so wenig Raum.
Nach einer willenstarken Aktion vom gestrigen Vorlagenkönig Mario Schütt erzielte Kapitän Dominik Huxholt das beruhigende 2:0. Bis zur Halbzeit passierte dann nicht mehr viel. ESG fand kaum statt, wir dagegen agierten weiterhin besonnen.

Nach der Halbzeit passierten die folgenden drei Treffer dann fast im 5 Minuten Takt. Der etwas herausstechende Niklas Nadolny erzielte die Tore zum 3:0 und 4:0 bevor in der 58. Minute Dauerläufer Yannick Kowald den Deckel zum 5:0 drauf setzte.
Unermüdlich von Chris Kröhnert angetrieben hatte die Mannschaft noch nicht genug. In der 69. Minute setzte Fynn Ross zu einem tollen Sololauf an und legte den Ball für Niklas Nadolny auf, der seinen dritten Treffer zum 6:0 erzielte. Zehn Minuten vor dem Ende holte der Torjäger dann einen Starfstoß heraus.
Die ganze Mannschaft wollte dort dann nur einen sehen. Torben Schmidt, der sein letztes Spiel für den HSV bestritt, trat an und versenkte die Kugel souverän zum 7:0. Den Schlußpunkt setzte dann Dennis Mackowski mit seinem schlenzer zum 8:0.

Ein wirklich überragendes Spiel, aus dem man kaum einen Spieler hervorheben kann, mit einem tollen Ergebnis bereiteten wir Torben Schmidt einen tollen Abschied.

Das Spiel, was äußerst Fair geführt wurde, beschert uns nun tolle Ostertage und wird uns hoffentlich für die anstehenden Aufgaben weiter beflügeln.

Am 08.04 geht es dann mit der Auswärtspartie gegen den SV Leithe weiter. Gespielt wird um 15 Uhr.

Mit sportlichem Gruß
Sascha Behnke



Facebook