1. Mannschaft: 4:1 Auswärtssieg

1. Mannschaft: 4:1 Auswärtssieg

In Niederwenigern konnten wir nie gefährdete 3 Punkte einsammeln.

Erfreulich dabei war das wir teilweise mal wieder Fussball gespielt haben. So ging das Ergebnis auch in der Höhe in Ordnung. Durch ein frühes Tor von Mike David Kasper Dzierzon bekamen wir Sicherheit in unseren Aktionen und ließen Ball und Gegner gut laufen. Bis zum 2:0 dauerte es allerdings etwas. Kurz vor der Halbzeit machte sich Niklas Nadolny auf und davon und konnte erst im Strafraum durch ein Foulspiel aufgehalten werden. Dominik Huxholt verwandelte den Foulelfmeter sicher.

Nach der Pause sorgte Niklas Nadolny dann für die eigentliche Entscheidung. Sein Strich zum 3:0 war für den Torhüter nicht zu halten. Doch nur 2 Minuten später kam Niederwenigern, ebenfalls durch einen berechtigten Elfmeter, auf 1:3 heran.
Timo Schmidt machte 1 Minute vor Schluß den Deckel daruf und erzielte das 4:1.

Da Kettwig 1:2 in Mintard verlor beträgt der Abstand zu Platz 2 nun 9 Punkte, dazu haben wir noch ein Spiel weniger. Doch dieses ist alles andere als ein Selbstläufer. Freisenbruch heißt dann der Gegner der auf dem heimischen Geläuf noch ungeschlagen ist. Nachgeholt wird das Spiel am 22.03.18 um 19:30 Uhr in Freisenbruch.

Am Sonntag, so es das Wetter denn zulässt, geht es an der Uhlenstrasse gegen den Kettwig bezwinger Blau Weiss Mintard 2 um 13 Uhr weiter.

Mit sportlichen Grüßen

Sascha Behnke



Facebook